Zum Start der Saison 2019/20 bieten wir unseren Fans einen erweiterten Service auf der Website und unserer App. Das Gamecenter wurde rundum erneuert und verfügt nebst einer grösseren Datentiefe auch über neue Ansichten mit Statistiken. Zudem wurde auf der Startseite von zsclions.ch eine Social Wall integriert. Somit können die Fans jederzeit über die Website die neusten Meldungen konsumieren, die von den ZSC Lions auf Facebook, Twitter und Instagram gepostet werden.

Herzstück Gamecenter

Mit der Umsetzung des neuen Gamecenters wurden verschiedene Ziele verfolgt. Neu können pro Spiel mehr und ganz detaillierte Statistiken abgerufen werden. Auch für Cup- und Testspiele stehen jetzt Daten zur Verfügung. Die grössten Änderungen innerhalb des Gamecenters haben das Telegramm und die Statistiken erfahren. Im Telegramm werden nebst den Toren, Aufstellungen und Bemerkungen neu Strafen, Goaliewechsel sowie ein allfälliges Penaltyschiessen abgebildet. Die Statistiken wurden an verschiedenen Stellen erweitert. So können nun in einem Spieldetail nicht nur detaillierte Statistiken zum laufenden Match abgerufen werden, sondern auch Spielerstatistiken mit den wichtigsten Daten pro Spieler sind vorhanden. Zudem wurden im Kaderbereich bei den Portraits ebenfalls die Statistiken pro Spieler erweitert.
Sämtliche spielrelevanten Daten werden direkt vom Schweizerischen Eishockeyverband (SIHF) bezogen. Über eine Schnittstelle werden Rohdaten via «PUSH» an die Website geliefert. Anschliessend werden die Daten im Content Management System berechnet, verarbeitet und an den entsprechenden Stellen mit einer Verzögerung von maximal 30 Sekunden im Gamecenter angezeigt. Neu werden während einem Spiel die Spieler- und Saisonstatistiken direkt aktualisiert, was zu interessanten Live-Werten führt.
Abschliessend wurde die App – und dort beispielsweise der Live-Ticker – ebenfalls mit Statistikdaten angereichert und erweitert.

Social Wall

In der heutigen Zeit kann man sich über verschiedenste Online-Quellen informieren. Vor allem Social Media bietet die Möglichkeit, brandaktuelle Informationen und News zu publizieren. Und gerade in diesem Bereich sind die ZSC Lions stark unterwegs. Mit der Social Wall auf der Startseite von zsclions.ch kann sich der Websitebesucher gezielt und umfassend über die neusten Meldungen informieren. Auf der Wall werden nebst Facebook, Twitter und Instagram auch YouTube-Videos kanalisiert abgebildet. Ein echter Mehrwert – gerade für die Fans, die sich nicht drei Social-Media-Profile leisten möchten. Dank dem Responsive Design der Website kann die Social Wall auch mit dem Mobile angenehm konsumiert werden.

Vom Eis direkt vors Mikrofon

Für ein schweizweit einzigartiges Konzept haben die Stadtzürcher mit ihrem «Lions TV» gesorgt. Seit dieser Saison werden die Sendungen rund um die ZSC-Heimspiele live ausgestrahlt und über die bereits angesprochenen Online-Kanäle gestreut. Und: Nach Siegen erfolgen die Interviews direkt in der Garderobe, die dem Zuschauer eine spezielle Stimmung vermittelt. Die Spieler schwitzen noch, wenn sie vor der Kamera unserer Crew stehen. Alle diese Faktoren bescheren dem Fan nach einem Heimmatch unglaublich zeitnahe und sehr spannende Einblicke in die Welt der ZSC Lions. Der Klub hat zudem einen Talk ins Leben gerufen, in dem nicht nur blauweissrote Experten zu Wort kommen, sondern auch die Fans selber. Deshalb werden diese an die Talks, die in regelmässigen Abständen direkt nach Heimspielen stattfinden, eingeladen. Mit einem angedachten Live-Radio bei Auswärtsspielen möchte der Zett seinen einmaligen Fanservice weiter ausbauen. Eine erste Testsendung hat bereits stattgefunden, das Feedback war über die Massen positiv. Motivation genug, um den vielen ZSC-Herzen da draussen jenes Angebot zu bieten, das sie verdienen. Auch digital gilt: Mir sind Züri!

Facts Gamecenter

  • Anbindung der offiziellen und spielrelevanten Daten über den Eishockeyverband
  • Erweiterung Datentiefe im Telegramm
  • Aktualisierung spätestens alle 30 Sekunden
  • Spieler- und Saisonstatistiken werden neu während des Livespiels aktualisiert

Online-Crew

Verantwortung: Roger Gemperle & Sandro Frei
Webteam: Waldemar Da Rin, Berend Stettler (Fotos), Marco Diem, Marko Filipovic (Matchberichte)
ZSC Lions TV: Flavio Camenzind, David Gonzalez (Produktion), Meret Sannemann, David Lei, Nico Rindlisbacher (Moderatoren)
Technischer Support: Koch Kommunikation