Nach 2000 fanden sich die ZSC Lions auch 2001 im Meisterhimmel wieder! Erneut bezwangen die Zürcher im Playoff-Final den HC Lugano. Diesmal dauerte die Serie über die volle Länge. Auswärts in Lugano im siebten Spiel sicherten sich die Löwen den Meisterkübel, dies nach einem 2:1-Auswärtssieg. Meisterschütze war diesmal Morgan Samuelsson. Der Schwede traf in der Verlängerung nach 70:07 ins heute noch unfassbare ZSC-Glück. Derweil jubelten in Zürich-Oerlikon 9’000 Fans ausgelassen und freuten sich auf ihre Lieblinge, die morgens um 03:00 Uhr endlich im Hallenstadion ankamen und anschliessend von den Fans gefeiert wurden. Die Mission Titelverteidigung wurde erfolgreich abgeschlossen.

Videos:

Der Meisterschuss

Besuch im Sportpanorama einen Tag nach dem Meistertitel

Der ganze Match im Re-Live