Im wohl besten Playoff-Final auf Schweizer Eis seit bestehen der Playoffs wuchsen die Zürcher über sich heraus und erkämpften sich den Meistertitel gegen den grossen Favoriten aus Lugano. Im sechsten Finalspiel schoss Adrien Plavsic vor 11’500 begeisterten Zuschauern nach 59:50 Minuten den entscheiden Meistertreffer zum 4:3. Die Serie ging damit mit 4:2 zu Gunsten der ZSC Lions aus, die nach 39 langen Jahren endlich wieder Meister wurden. Was folgte war ein Fest, das seinesgleichen sucht und eine unvergessliche Freinacht in Zürich.

Videos:

Die Tore des Meisterspiels

Besuch im Sportpanorama ein Tag nach em Meischtertitel (Teil 1)

Besuch im Sportpanorama ein Tag nach em Meischtertitel (Teil 2)

Der ganze Match im Re-Live