Der Kantonsarzt hat für die ganze Mannschaft des Lausanne HC bis und mit Mittwoch, 13. Januar, Quarantäne angeordnet. Dies, nachdem Stand jetzt insgesamt drei Mannschaftsmitglieder positiv auf Covid-19 getestet wurden. Damit müssen auch die nächsten zwei Spiele der National League gegen die ZSC Lions (Sonntag, 10. Januar) und die SC Rapperswil-Jona Lakers (Dienstag, 12. Januar) verschoben werden. Die Verschiebedaten werden zu gegebener Zeit kommuniziert. Neu findet die Partie ZSC Lions – SCL Tigers, die ursprünglich am 2. Dezember 2020 angesetzt war, am Sonntag, 10. Januar 2021, 15:45 Uhr, statt.

Noch nicht neu angesetzt worden sind die folgenden Partien:

  • ZSC Lions vs. SC Bern (alt: Mittwoch, 23.12.2020)
  • SC Bern vs. ZSC Lions (alt: Montag, 28.12.2020)
  • Lausanne HC vs. ZSC Lions (alt: Sonntag, 10.01.2021)