Zum heutigen Start der Vorsaison 2017 geben die ZSC Lions bekannt, dass Patrick Geering neuer Captain des Teams ist. Das ZSC-Eigengewächs folgt auf Mathias Seger, der dieses Amt zwölf Jahre lang ausführte.

Patrick Geering ist ein waschechter ZSCler, der seit dem Kindesalter für den Stadtklub spielt. Seine erste NLA-Saison bestritt der 27-jährige Verteidiger 2008/2009. Seither absolvierte Geering 498 Partien für die Zürcher. Auf letzte Saison hin wurde er als Alternate Captain der ZSC Lions bestimmt. Nun folgt der nächste Schritt.

Der Captain-Wechsel ist eine Massnahme des Neuanfangs, den die Löwen unter Sportchef Sven Leuenberger anstreben. Der bisherige Captain Mathias Seger trägt diesen Entscheid mit und wird in seiner letzten Saison bei den ZSC Lions Patrick Geering beratend unterstützen.

Mathias Seger, der seit 1999/2000 zum Zett gehört, war auf die Saison 2005/2006 hin zum Captain ernannt worden. In den letzten zwölf Jahren übte er dieses Amt mit grösstmöglicher Professionalität und sehr gewissenhaft aus. Dafür möchten wir ihm herzlich danken!

Quelle: www.zsclions.ch