Die ZSC Lions sind heute von den Polizeibehörden über den Vorfall auf der Gotthard-Raststätte in Schattdorf UR vom letzten Samstag in Kenntnis gesetzt worden. Die ZSC-Fans befanden sich auf dem Heimweg vom Spiel in Ambri und die HC Lugano-Fans befanden sich ebenfalls auf dem Heimweg vom Spiel in Zug.

Die ZSC Lions stehen in engem Kontakt mit den zuständigen Behörden sowie dem HC Lugano. Die polizeilichen Abklärungen laufen und es ist zu hoffen, dass die Täterschaft eruiert werden kann. Die ZSC Lions verurteilen Gewaltaktionen und Fanübergriffe jeglicher Art aufs Schärfste.

Geschäftsleitung ZSC Lions