Der Hype ist riesig: Seit der Verpflichtung von Arno Del Curto als Headcoach der ZSC Lions ist in Oerlikon gewaltig was los. Sei es bei den Fans, die sich richtig freuen über ihren neuen Trainer. Oder sei es bei den Medien, die derzeit so zahlreich an offiziellen Anlässen des Stadtklubs präsent sind und darüber berichten wie nie zuvor. Bei all dem Trubel geht das eigentliche Ziel fast ein bisschen unter: Die Mannschaft muss und will sich steigern, damit sie im Frühling Playoff-Hockey spielen und hoffentlich das Hallenstadion (wieder) begeistern kann.

Das Lions TV durfte Arno Del Curto am ersten Arbeitstag begleiten, ein Interview führen und spannende Hintergrundbilder schiessen. Hier geht es zur Sendung

Hopp ZSC!