Für das Team von Rikard Grönborg gilt es trotz Zwangspause in Form zu bleiben, um auch bei einem verspäteten Playoff-Start so gut wie möglich bereit zu sein. Diese Woche wird am Dienstag, Donnerstag und Sonntag trainiert (Eistrainings und Off-Ice-Trainings). Am Mittwoch findet ein interner Match gegen die GCK Lions statt und am Freitag ein Testspiel auswärts gegen den EV Zug. Aufgrund des grassierenden Coronavirus finden die beiden Partien unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt!

Natürlich gestaltet sich die aktuelle Situation auch für die Mannschaft schwierig. Doch sie ist heiss und hungrig und hofft schwer, dass diese Saison noch Eishockey gespielt werden kann.