Die ZSC Lions mit Trainer Harold Kreis gewannen am 10. April 2008 im Hallenstadion ihren 6. Meistertitel. Im Playoff-Final gegen den Genève-Servette HC holten die Zürcher in der Best-of-Seven-Serie einen 0:2-Rückstand auf und gewannen das 6. Spiel vor ausverkauftem Hallenstadion mit 2:1 nach Penaltyschiessen. Zuvor hatte der Stadtklub Kloten und Davos aus dem Playoff-Rennen geworfen.

Videos:

Das Penaltyschiessen zum Meistertitel

Das Meistervideo vom ZSC Lions TV

Der ganze Match im Re-Live