Nach Servette geht das ZSC-Startprogramm mit Ambri (daheim), Zug (auswärts), Rapperswil (auswärts) und Ajoie (daheim) weiter.

Die Ligaführung ist aufgrund der vom Bundesrat skizzierten Öffnungsschritte in Sachen Covid-Pandemie zuversichtlich, dass die National League zum Saisonstart am 7. September 2021 wieder vor vollen Zuschauerrängen spielen kann. Voraussichtlich werden wegen behördlicher Auflagen nur Geimpfte, Getestete und Genesene, die sich mittels Covid-19-Zertifikats ausweisen können, Zutritt zu den Stadien haben. Details dazu werden kommuniziert, sobald die definitiven Entscheidungen gefällt sind.

Geplant sind sechs Lion-Kids-Spiele (alle Sonntags-Heimspiele + Heimspiel am Donnerstag, 23. Dezember), das traditionelle Christmas Game (Donnerstag, 23. Dezember) sowie ein Retro-Spiel (Datum noch nicht bekannt).

Es gibt einen angepassten Modus mit Aufsteiger Ajoie und deshalb neu 13 Teams. Zum einen spielen alle gegen alle je zwei Heim- und Auswärtsspiele. Ergibt 48 Spiele. Zum anderen kommen die Gruppenspiele dazu. Innerhalb der Ostgruppe (Ajoie, Davos, Langnau, Rapperswil, ZSC Lions) spielt jeder gegen jeden eine Partie. Ergibt vier weitere Spiele. Total umfasst die Qualifikation damit 52 Partien.

Es gibt folgende Eventualitäten:

  • Davos – ZSC Lions am Freitag, 26. November findet erst am Samstag, 27. November statt, falls weder Fribourg noch ZSC Lions im Achtelfinal der Champions Hockey League sind.
  • Fribourg – ZSC Lions am Dienstag, 4. Januar findet schon am Sonntag, 28. November statt, falls Fribourg oder ZSC Lions im Achtelfinal der Champions Hockey League sind.
  • Rapperswil – ZSC Lions am Dienstag, 1. März findet erst am Donnerstag, 3. März statt, falls die ZSC Lions im Final der Champions Hockey League sind.

Während der Qualifikation finden insgesamt drei IIHF-Breaks statt: Im November (Deutschland Cup), im Dezember (Challenge in Visp) und im Februar (Olympische Winterspiele in Peking).

Die Qualifikation endet am Montag, 14. März 2022 mit dem Auswärtsspiel in Zug. Am 18. / 20. und evtl. 22. März gehen die Pre-Playoffs über die Bühne mit den Teams auf Platz 7 – 10 (Modus Best-of-3). Der Playoff-Start ist auf Freitag, 25. März 2022 angesetzt (Modus Best-of-7). Spätestes Saisonende ist am Donnerstag, 5. Mai 2022.

Zum Spielplan 
Download iCalendar