Nebst den ZSC Lions in der National League stehen in dieser aussergewöhnlichen Saison derzeit noch vier weitere Teams der Lions-Organisation im Einsatz, in deren Spielbetrieb es langsam aber sicher in Richtung Playoffs geht respektive die Playoffs bereits gestartet haben. Eine Übersicht:

Swiss League GCK Lions

Drei Qualifikationsrunden vor Schluss schaut es stark danach aus, als ob die neuntplatzierten GCK Lions an den Pre-Playoffs teilnehmen werden. In den Pre-Playoffs kämpft der nach der Qualifikation Siebtplatzierte gegen den Zehntplatzierten und der Achtplatzierte gegen den Neuntplatzierten um die letzten beiden Playoff-Plätze sieben und acht. Dies im best of 3-Modus. Die Pre-Playoffs finden zwischen dem 10. und 14. März statt.

U20-Elit GCK Lions & U17-Elit ZSC Lions

Ab Mittwoch, 3. März, findet je eine Masterrunde statt. Diese beinhaltet elf respektive zwölf Meisterschaftsspiele und dauert bis Ende März. Im Anschluss finden auf beiden Stufen ein Final (best of 3) zwischen dem Erst- und Zweitplatzierten sowie ein Spiel um Platz 3 zwischen dem Dritt- und Viertplatzierten statt. Unsere U20-Elit liegt nach Abschluss der Qualifikation auf dem vierten Platz, unsere U17-Elit auf dem dritten Platz. Die Punkte aus der Qualifikation werden in die Masterrunde halbiert mitgenommen und die Tabelle wird mit Points per Game erstellt.

Women’s League ZSC Lions

Vergangenes Wochenende sind unsere Frauen mit zwei Siegen erfolgreich in die Playoffs gestartet. Für den Finaleinzug fehlt noch ein Sieg.
Halbfinal | ZSC Lions (1.) – EV Bomo (4.), best of 5, Stand: 2:0
Nächstes Spiel am Samstag, 6. März in Zürich

Wir wünschen allen Lions-Teams viel Erfolg!