Rögle schloss die Gruppe D mit 14 Punkten aus sechs Partien souverän auf dem ersten Platz ab – vor Red Bull München, dem EV Zug und SønderjyskE Vojens.

Spieldaten:

  • Hinspiel am 16./17. November 2021
  • Rückspiel am 23./24. November 2021

Sportchef Sven Leuenberger zum Los:

«Rögle ist sicherlicher einer der härtesten Gegner, den man kriegen kann. Letztes Jahr sind sie Vize-Meister in Schweden geworden und sind auch dieses Jahr sehr gut in die Meisterschaft gestartet. Sie haben eine gute Balance im Team und verfügen mit Spielern wie Everberg, Bristedt oder Brithén über viel Erfahrung und Qualität. Seit Chris Abbott und Cam Abbott (Sport Director/Head Coach) in Rögle das Ruder übernommen haben, geht es für die Organisation steil aufwärts. Sie machen einen sehr guten Job und sind alles andere als ein einfaches Los für uns.»

Playoff-Baum:

Mit den Platzierungen der Achtelfinal-Paarungen entstand gleichzeitig der Playoff-Baum, welcher Gegner in möglichen künftige Runden (Viertelfinal, Halbfinal, Final) aufzeigt (siehe zweites Bild oben). Das Team von Rikard Grönborg würde im Falle eines Weiterkommens im Viertelfinal entweder auf Sparta Prag aus Tschechien oder Skelleftea AIK aus Schweden stossen.

Homepage Rögle BK
Teamvideo Rögle Ängelholm
CHL Playoff Aggregate Score Video