Für den 24-jährigen Zürcher, der in Chicagos erster Sturmlinie zwischen Captain-Superstar Patrick Kane und Alex DeBrincat spielte, waren es die ersten Tore in der NHL überhaupt. Suter meinte nach dem Spiel überglücklich: «Ich bekam einige Chancen und am Ende funktionierte es mit den Toren. Das war ein grossartiges Gefühl! Ich hoffe, das ist der Start von etwas Grossartigem».

Die Lions-Organisation gratuliert Pius Suter herzlich und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg und Freude in der National Hockey League!